Liedermacher Dominik Plangger beim Bardentreffen am 2.8.2014

Bardentreffen – Nürnberg, Sa, 2. August, 16:30 – 18:00, Kreuzigungshof, Spitalgasse 16, 90403 Nürnberg (Karte)

Bild

Dominik Plangger (git/voc) ft. Claudia Fenzl (vio)

„Das erste Wochenende der bayerischen Sommerferien: Bis zu 200.000 Menschen tummeln sich in der Nürnberger Altstadt. Am Hauptmarkt, hinter der Lorenzkirche, auf der Insel Schütt und an weiteren Plätzen stehen große Bühnen. Die Besucher tanzen vor ihnen und genießen das beeindruckende Flair der Innenstadt. Für die vielen Straßenkünstler aus der ganzen Welt sind Plätze und Gässchen die Bühne, auf der sie sich präsentieren. Überall bekommen Sie so beim Bardentreffen interessante und abwechslungsreiche Musik aus allen Ecken der Welt zu hören. Und das beste: Das Weltmusikfestival in der einmaligen Kulisse der Nürnberger Altstadt kostet keinen Eintritt.“ – www.nuernberg.de

Liedermacher Dominik Plangger wurde 1980 in Schlanders in Südtirol geboren. Er macht seit frühester Jugend Musik, singt mit Vorliebe in deutscher Sprache und im südtiroler Dialekt, aber auch auf Englisch und Italienisch, unter anderem politisch sehr engagierte Lieder gegen Rassismus, Faschismus, emotionale Kälte und Diskriminierung. Er ist ein authentischer Künstler, ein Barde,wie er im Buche steht, ein Poet und Sänger, der sein Publikum sehr zu bewegen und zu berühren weiß.

Bekannt wurde der Musiker mit der überragenden Stimme und dem grandiosen Gitarrenspiel auch durch seine Auftritte bei ‘Songs an eine Sommerabend’ in Kloster Banz, wo er 2014 zum 5. Mal zu erleben ist. Bisher hat Dominik Plangger 3 CDs veröffentlicht: ‘Gestern noch’ (2007) und ‘Am Fenster’ (2010). Die dritte CD, ‘Hoffnungsstur’, ist im Herbst 2013 auf Konstantin Weckers Label “Sturm und Klang” erschienen.  Nach Nürnberg kommt er mit der kongenialen Wiener Violinistin Claudia Fenzl. ‚Die klassisch ausgebildete Geigerin (Wiener Symphoniker) ist eine absolute Allround-Könnerin. Von Klassik bis Bluegrass-Fiddle, Blues, Irish Folk bis hin zu Grappellischen-Jazzklängen ist ihr nichts fremd. Spontan und kreativ – einfach hinreißend.‘ *

Facebook-Veranstaltungsseite: *Bitte hier klicken!*

Das Programm des 39. Bardentreffens: http://www.bardentreffen.de/category/programm-2014/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s